Kosten

Die fol­gen­den Anga­ben sind Richt­wer­te, die auf unse­rer lang­jäh­ri­gen Erfah­rung basie­ren. Abwei­chun­gen gibt es in bei­de Richtungen.

Was kos­tet eine Wor­d­Press Web­sei­te für mein Unter­neh­men?

Die Kos­ten für eine Unter­neh­mens­web­sei­te auf Basis von Wor­d­Press lie­gen bei etwa 1500 Euro, sofern sämt­li­che Inhal­te (Texte/Bilder) struk­tu­riert zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Hier­bei sind Ein­rich­tung des Ser­vers (Hos­ting), Instal­la­ti­on und Kon­fi­gu­ra­ti­on von Wor­d­Press, die Imple­men­tie­rung und Anpas­sung eines Pre­mi­um-The­mes, die grund­le­gen­de Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung sowie das Ein­pfle­gen der Inhal­te inklu­si­ve. Auf Wunsch rich­ten wir E‑Mail-Adres­sen ein und erklä­ren, wie man die­se auf sei­nem End­ge­rät nut­zen kann. Wir ste­hen jeder­zeit bera­tend zur Sei­te, ent­wi­ckeln die Web­sei­te so, dass jeder­zeit ein Ein­blick mög­lich ist, sodass der aktu­el­le Stand für den Kun­den stets trans­pa­rent bleibt.

Geht das auch güns­ti­ger?

Ja, selbst­ver­ständ­lich. Nur nicht bei uns! Denn wir lie­fern nur sol­che Pro­duk­te aus, auf die wir stolz sein kön­nen. Es muss uns Spaß machen und das tut es nur dann, wenn die Web­sei­te nahe­zu per­fekt ist. Das bedeu­tet: Die­se ist schnell, gut auf­find­bar, gut struk­tu­riert, aktu­ell, anspre­chend, uvm. — Nur das führt letzt­end­lich zu einem tat­säch­li­chen Mehr­wert für den Kun­den. Web ein­fach “nur eine Web­sei­te” benö­tigt, der kann auf Bau­kas­ten­sys­te­me zurück­grei­fen und sich die Web­sei­te selbst zusam­men­schus­tern. Die Vor- und Nach­tei­le die­ses Vor­ge­hens erör­tern wir in einem zukünf­ti­gen Artikel.

Was kos­tet mich ein Blog für pri­va­te Zwe­cke

300–500€ — Dar­in ent­hal­ten ist neben der grund­sätz­li­chen Kon­fi­gu­ra­ti­on eine umfas­sen­de Bera­tung zu sämt­li­chen Mög­lich­kei­ten, die ein Blog bietet. 

Ich habe ein Wor­d­Press-Pro­blem und/oder möch­te bera­ten wer­den — Was kos­tet das?

Wenn ein schein­bar unlös­ba­res Pro­blem vor­liegt, so ist eine Kon­takt­auf­nah­me via For­mu­lar der schnells­te Weg. Erör­tern Sie dort das Pro­blem und wir mel­den uns umge­hend. Dabei sind fol­gen­de Feed­back­sze­na­ri­en mög­lich:

Fall 1: Wir kön­nen Ihr Pro­blem nicht lösen und tei­len Ihnen das direkt mit. Kos­ten: 0 €
Fall 2: Wir ken­nen die Lösung für Ihr Pro­blem und erklä­ren Ihnen, wie Sie das Pro­blem sel­ber lösen kön­nen. Kos­ten: 50 €
Fall 3: Wir ken­nen die Lösung für Ihr Pro­blem und kön­nen es für Sie lösen. Kos­ten ab 50 € und wir tei­len Ihnen direkt mit, was wir für die Lösung von Ihnen benö­ti­gen
Fall 4: Wir ken­nen die Lösung für Ihr Pro­blem nicht, sind uns aber sicher, dass wir es lösen kön­nen. Wenn wir es lösen, dann berech­nen wir den auf­ge­wen­de­ten Zeit­ein­satz. Schaf­fen wir es nicht, kos­tet es Sie nichts

Nach oben scrollen